Glashütten im
Erzgebirge

Blauglasflasche, Glashütte Heidelbach, datiert 1674 Hintergrund Platzhalter02 lightandglass_143a Platzhalter Pressglaskorrespondenz02

Counter

 

Die Glashütten des Erzgebirges und des Vogtlandes -
ihre Hüttenformen und Lage

Benennung

Arbeitszeitraum

Erzeugungs- kreis

Hüttenform

Höhe in Meter ü.NN

Sicherheits-
grad

 

von 

bis

 

 

 

 

1.    Hartha

13.

14.

1

wH

370

3

2.    Herrendorf

13.

14.

1

wH

360

3

3.    Hetzdorf

13.

14.

1

wH

390

1

4.    Hilbersdorf

13.

14.

1

wH

400

4

5.    Hutha

13.

14.

1

wH

380

3

6.    Naundorf

13.

14.

1

wH

360

3

7.    Seifersdorf

13.

14.

1

wH.

383

4

8.    Spechthausen

13.

14.

1

wH

390

3

9.    Ebersdorf*

nach 1450

 

2

wH

780

2

10. Glashütte

vor 1443

 

2

wH

490

2

11. Rudolphsdorf

13. / 14.

 

2

wH

740

2

12. Hermsdorf

um 1500

 

3

wH

730

2

13. Holzhau I

14.

15.

3

wH

732

1

14. Holzhau II

14.

 

3

wH

745

1

15. Moldau* I

14.

15.

3

wH

746

1

16. Moldau* II

um 1400

 

3

wH

855

1

17. Moldau* III

14.

 

3

wH

860

1

18. Moldau* IV

13.

14

3

wH

800

1

19. Moldau* V

14.

 

3

wH

700

1

20. Moldau* VI

13.

15.

3

wH

630

1

21. Böhm. Einsiedel*

13.

Anf. 15.

4

wH

750

3

22. Gebirgsneudorf*

14.

 

4

wH

650

3

23. Johnsdorf*

18.

 

4

Gm

400

1

24. Frauenbach I

um 1200

 

5

Kh

680

1

25. Frauenbach II

um 1300

 

5

Kh

738

1

26. Frauenbach III

vor 1488

um 1500

5

wH

650

1

27. Hallbach

vor  1451

um 1579

5

wH

548

1

28. Heidelbach I

15.

um 1788

5

wH/sH/Gm

645

1

29. Heidelbach II

vor 1653

um1828

5

wH/sH/Gm

739

1

30. Heidelbach III

um 1722

 

5

(sH)Gm

691

1

31. Hütstad

15.

 

5

sH

725

2

32. Neuwernsdorf I

um 1300

 

5

Kh/wH

790

1

33. Neuwernsdorf II

um 1350

 

5

wH

756

1

34. Olbernhau

14.

 

5

wH

564

1

35. Seiffen I

1450

um 1500

5

wH

648

1

36. Seiffen II

1450

Um 1500

5

wH

670

1

37. Ansprung

vor 1497

um 1550

6

wH/sH

689

2

38. Lippersdorf

um 1552

 

6

wH

510

2

39. Pockau

vor 1450

um 1500

6

wH

569

1

40. Rübenau

1692

1714

6

Gm

687

2

41. Sorgau

15.

 

6

wH

599

1

42. Ullersdorf

14.

 

6

wH

747

1

43. Wüsten-Schletta

vor 1386

vor 1486

7

wH

660

2

44. Marienberg

vor 1486

1698

7

wH/sH

550

2

45. Mauersberg

13.

 

7

wH

550

3

46. Mildenau

13.

 

7

wH

673

3

47. Reitzenhain

14.

15.

7

wH

761

2

48. Satzung

um 1671

 

7

sH

860

2

49. Gabrielahütten*

Anf. 14.

 

8

wH

800

1

50. Heinrichsdorf*

14.

 

8

wH

865

3

51. Hüttstadtheide*

15.

 

8

wH

770

3

52. Kleinhan*

14.

 

8

wH

770

1

53. Natzschung*

17.

 

8

wH

690

3

54. Neuhaus*

1819

1820

8

Gm

820

1

55. Petsch*

13.

14.

8

wH

775

1

56. Platten*

13.

14.

8

wH

750

2

57. Rudelsdorf*

14.

 

8

wH

790

1

58. Preßnitz*

vor 1490

 

9

wH

780

2

59. Sonnenberg*

13.

14.

9

wH

770

1

60. Ulmbach* I

um 1300

 

9

wH

860

1

61. Ulmbach* II

um 1250

 

9

wH

850

1

62. Ulmbach* III

nach 1250

vor 1300

9

wH

870

1

63. Crottendorf

vor 1497

um 1560

10

wH/sH

680

2

64. Lauter

15.

16.

10

wH

750

3

65. Oberschlema

vor 1500

 

10

wH

593

4

66. Raschau

14.

 

10

Kh/wH

450

2

67. Scheibenberg

13.

14.

10

Kh/wH

670

4

68. Waschleite

13.

 

10

Kh

630

3

69. Albernau

16.

 

11

sH

550

2

70. Burkhardtsgrün

15.

um 1550

11

wH/sH

640

2

71. Carlsfeld

1840

1979

11

Gm/Gf

800

1

72. Eibenstock

14.

15.

11

wH

860

3

73. Jugel

1571

1707

11

sH/Gm

800

1

74. Merklesgrün*

13.

14.

11

wH

696

3

75. Neudeck*

16.

1651

11

sH

800

1

76. Platten*

1632

um 1730

11

sH

800

1

77. Sauersack*

15.

16.

11

wH

920

3

78. Schneeberg

1573

?

11

sH

460

2

79. Weiters Glashütte

1625

vor 1937

11

sH/Gm/Gf

880

1

80. Altenhütten* I

14.

15.

12

WH

815

3

81. Altenhütten* II

16.

 

12

wH

815

2

82. Annathal*

1807

20.

12

Gm

500

2

83. Eibenberg*

nach 1540

1571

12

sH

650

2

84. Glasberg*

1540

 

12

wH

630

2

85. Kührberg*

14.

15.

12

wH

665

3

86. Leopoldhammer*

1806

1883

12

Gm

500

2

87. Nancy*

1790

1812

12

Gm

695

2

88. Schieferhütte* I

15.

Anf. 16.

12

wH

850

3

89. Schieferhütte* II

17.

 

12

sH

850

2

90. Schönlind* I

15.

vor 1512

12

wH

827

3

91. Schönlind* II

1512

vor 1660

12

sH

827

2

92. Falkenstein

1590

1700

13

sH/Gm

650

2

93. Friedrichsgrün

1799

1840

13

Gm

680

2

94. Hammerbrücke

1799

um 1845

13

Gm

690

2

95. Herlagrün

vor 1454

vor 1552

13

wH

480

2

96. Kottenheide

vor 1590

 

13

wH

780

3

97. Sachsengrund

um 1776

 

13

sH

750

4

98. Steindöbra

1639

1725

13

sH/Gm

770

1

99. Wernesgrün

15.

16.

13

wH

890

2

100.Dittersbach

13.

14.

14

wH

550

3

101.Dittersdorf

1693

1715 (?)

14

Gm

410

2

102.Falkenau

13.

14.

14

wH

320

3

103.Langenhennersdorf

13.

 

14

Kh

350

4

104.Niederrabenstein

14.

 

14

wH

340

3

105.Wildenfels

13.

14.

14

wH

360

4

106. Herrengrün

um 1464

um 1534

14

wH

380

2

Erläuterungen zur Tabelle:

Die Numerierung der unter Ort angegebenen Standorte entspricht der auf Karte 1.

Sind bei Arbeitszeiträume nur die Jahrhundertzahl angegeben, so bedeutet dies, dass die Hütte in dieser Zeit gearbeitet haben könnte. Es bedeutet nicht, dass sie in der gesamten Zeitspanne in Umgang war.

Die Hüttenformen wurden wie folgt abgekürzt:
Kh - Klosterhütte;
wH - weltliche Wanderhütte;
sH - sesshafte Hütte;
Gm - (dezentrale) Glasmanufaktur;
Gf - Glasfabrik.

Die letzte Spalte gibt einen Wert an, der angibt wie und gleichzeitig mit welcher Sicherheit die Glashütte tatsächlich vorhanden sein kann. Dabei gilt folgender Schlüssel:

1 - Lage der Glashütte ist bekannt.
2 - Glashütte ist aktenkundig belegt, ihr genauer Standort jedoch noch nicht bekannt.
3 - Flurname deuten mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine Glashütte.
4 - Flurname könnte vage auf eine Glashütte hindeuten. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass er auf ein anderes Gewerk oder eine Personen zurückgeht.

[Home] [Glashütten] [Glashüttenliste] [Personal Heidelbach] [Publikationen] [Wandern] [Kontakt] [Symposium]